Autor

Tim Cole

Tim Cole

Tim Cole ist ein Experte für Themen rund um das Internet, eBusiness, Social Web and IoT. Er wurde 1950 in Washington geboren, lebte aber mehr als 50 Jahre in Deutschland, wo er als Journalist, Buchautor, TV-Moderator und Referent auf Kongressen und Firmenveranstaltungen arbeitet. Sein Buch Erfolgsfaktor Internet, das 1999 bei Econ erschien, wurde zum Bestseller, weil es erstmals in einer für Manager verständlichen Sprache erklärte, warum das Internet fürs Business von entscheidender Bedeutung ist. In dem Buch Das Kunden-Kartell sagte Cole die Machtverschiebung zugunsten des Kunden aufgrund von digitaler Vernetzung voraus. Das Handelsblatt nahm „Kunden-Kartell“ in seine Liste der „100 wichtigsten Wirtschaftsbücher aller Zeiten“ auf. In seinem letzten Buch, Digitale Transformation warnt Cole die deutsche Wirtschaft davor, die digitale Zukunft dieses Landes zu verschlafen und zeigt, welche Weichen jetzt dringend zu stellen sind. Und in seinem neuen Buch Wild Wild Web – Was die Geschichte des Wilden Westens uns übr die Zukunft der Digitalen Gesellschaft lehrt, das im November 2018 gleichzeitig auf deutsch und englisch erscheint, zieht er Parallen zwischen den turbulenten Tagen des Wilden Westens und den nicht minder aufregenden Zeiten, die wir heute erleben, wo statt Viehdiebe Datenklauer ihr Unwesen treiben und mächtige „Räuberbarone“ herrschen – damals Standard Oil und die Eisenbahnkartelle, heute Google, Amazon, Facebook und Apple, die eine Machtfülle in sich vereinigt haben, die in der Geschichte beispiellos ist und die unbedingt eingebremst oder zerschlagen werden müssen, wenn wir eine auf Fairness und digitale Ethik aufbauende Zukunft für uns und unsere Kinder erschaffen wollen. Von 1998 bis 2002 war Cole Chefredakteur des deutschsprachigen Wirtschaftsmagazins „Net Investor“ und dort Erfinder des „NICE Index“, ein Börsenindex der wichtigsten Aktienwerte der Internet-Wirtschaft, das jahrelang Bestandteil der Wirtschaftsnachrichten beim Privatsender n-tv war. Als Kolumnist und Kommentator schätzt man seine klaren, neutralen Analysen und seine kritische Einschätzung technologischer Entwicklungen in Deutschland und der Welt sowie ihre Folgen für Wirtschaft. Heute ist er Chefredakteur von Smart Industry – the IoT Business Magazine, das sich an Manager und Unternehmer wendet und versucht, ihnen die riesigen Chancen näherzubringen, die sich aus Dingen wietotale Vernetzung, autonome Fahrzeuge, kognitive Computer, Blockchain, selbstlernende Algorithmen und prädiktive Analyse ergeben.


Beitrage von Tim Cole


Roboter wollen deinen Job gar nicht!

Roboter wollen deinen Job gar nicht!


Reflexionen zu 30 Jahren Vergangenheit und Zukunft … Als ich 2018 zum 30 jährigen Jubiläum von GFOS gebeten wurde, die Keynote zu halten, hat mich das sehr gefreut. So verbindet mich doch mit Burkhard Röhrig das Bestreben, die digitale Zukunft humanzentriert zu gestalten.  Vergessen wir nicht: Das 30te Jubiläum von GFOS war auch das 50te Jubiläum meiner 68er Generation. Eine humanzentrierte Perspektive für unsere Zukunft ist wichtiger denn je, wenn man die dystopischen Schreckensszenarien betrachtet. Die Angst geht um vor den Robotern. Sie sind Job-Killer, werden die Menschen massenhaft in Arbeitslosigkeit und Prekariat stürzen. 2017 sagten Wissenschaftler in Oxford voraus,…