Markierung

Industriestandards

Beitrage von


Roboter in der Produktion

Menschliches Know-how und künstliche Intelligenz für eine effektive und flexible Produktion


Es ist viel geschrieben worden über die industriellen Revolutionen und deren Auswirkungen auf die Lebens- und Arbeitswelten des Menschen. Dabei wurden Utopien ebenso entwickelt, wie Dystopien heraufbeschworen wurden – in Büchern und Filmen, aber auch in wissenschaftlichen Forschungen und Prognosen. Hier spielt das Verhältnis von Mensch und Maschine in Bezug auf die Handlungs- und Entscheidungshoheit eine entscheidende Rolle. Denn die Geschichte des Menschen und seiner Werkzeuge reicht bis zu unseren frühen Vorfahren zurück und ist Betrachtungsgegenstand unterschiedlichster Akteur/Aktant-Theorien. Angefangen bei der Nutzung von Steinen und Ästen als primitives, technisches Hilfsmittel, über die Entwicklung und Erfindung von Rohstoffbearbeitungen bis hin zu…

VR

Die hemmenden Faktoren bei der Implementierung von Industrie 4.0 in der deutschen Fertigungsindustrie


Industrie 4.0 und die damit verbundene Vernetzung der gesamten Wertschöpfungskette sind zentrales Thema in der deutschen Fertigungsindustrie. Sieben Jahre nach der öffentlichen Bekanntmachung des Themas als Teil der Hightech-Strategie 2020 auf der Hannover Messe 2011 ist der überwiegende Anteil der überhaupt auffindbaren Anwendungen indessen auf Testapplikationen und Pilotprojekte begrenzt. Doch was sind die Ursachen hierfür? Ziel dieses Artikels ist es daher zu untersuchen, warum Industrie 4.0 bislang nur restriktiv Einzug in die deutsche Fertigungsindustrie hält. Zudem werden Faktoren identifiziert, die sich hemmend auf die Implementierung von Industrie 4.0 auswirken und es werden die Wechselbeziehungen und -wirkungen dieser aufgezeigt. Das Thema…